1000 Dank

1000 DANK nochmal an alle die vorgestern dabei waren – es hat soooo viel Spaß gemacht mit euch durch den Spätsommerabend zu radeln und Kurzfilme zu schauen!
1000 DANK an die FilmemacherInnen für die großartigen Filme und an Jugendzentrum Grünanger, KFZ Technik D. Zach und XAL für ihr Vertrauen und Strom!!
1000 DANK auch an den Architektursommer und die Kammer der ZiviltechnikerInnen für die Unterstützung!!!
❤️❤️❤️

Fotos und Filmliste folgen!

Advertisements

Achtung! Termin verschoben!

Leider mussten wir die KurzfilmRADwanderung aufgrund von Dauerregen am Freitag verschieben! – > Neuer Termin: Treffpunkt am Mittwoch 29.8.2018 um 20:15Uhr, wieder Augartensteg! Jetzt hat sichs auch genügend ausgeregnet, für Mittwoch schauts sehr gut aus! Wir freuen uns schon total! 

TIPP: Kette vom Rad nochmal ölen, Fahrradlichter, Getränke und gute Laune einpacken!

Drive-in Movies

Architektur Sommer 1

Auch dieses Jahr haben wir im Rahmen des Architektursommers wieder spannende Orte und Kurzfilme für euch ausgesucht um leere Wände zu bespielen!
NEU diesmal ist, dass wir alle gemeinsam mit dem Fahrrad unterwegs sein werden: wir werden euch entlang der Mur Richtung Süden mitnehmen – mit dem Hintergrund, dass der Bau des Murkraftwerkes viele Diskussionen entfacht hat. Auch werden sich unsere Filme um Ökologie, Flüsse und Mitgestaltung der Stadt drehen.

Treffpunkt am Fr, 24.08.2018 um 20:15h am Augartensteg (Augartenseite) – die Vorführungsorte und ein Zeitplan werden kurz vorher hier bekannt gegeben, damit auch ein DRIVE-IN jederzeit möglich ist!

Radfahren auf eigene Gefahr, BITTE verkehrssichere Fahrräder nutzen!
Für Radlose / Nicht-GrazerInnen: hier gibt es zB Leihräder: http://www.bicycle.at/de/verleih/

♥ Bis bald! ♥

Mittendrin und auch dabei!

So schön, dass es dieses Jahr wieder einen Architektursommer in Graz gibt und noch schöner dass wir gerade erst mittendrin stecken und noch immer viel Sommer und Architektur vor uns liegt!

Wir sind auch mitten in unseren Vorbereitungen für unsere Architektursommer Kurzfilmwanderung – wobei diesmal sollten wir wohl lieber von einer RADwanderung sprechen! Dafür unbedingt den 24. August Abend freihalten – genauen Treffpunkt und Zeit geben wir euch natürlich noch bekannt! Auch Infos zum Ausleihen von Rädern für Radlose wird es noch geben!

Voller Vorfreude, euer scg Team 🌞

 

Finally!

Die Filmliste und Fotos der Gewitterwanderung am Lendwirbel – DANKE an alle die Mutigen die kamen – es war ein außergewöhnliches und irgendwie romatisches Screening! 1-P1140871
1) Verschieden Kurzfilme von Anna Vasof
2) Große Erwartungen von Sara Summa
3) Realität von Lucas Thiem
4) Rauchen verboten von Alexander Baldreich
5) Language of Love von Oliver Theurich
6) Vertical distraction von Denis Feser
7) Balance von Han Kim
8) Abseits von Cosima Frei
9) Elektrotechnische Leibesübungen von Nanja Heid

RIESIGEN DANK an die großartigen Filmschaffenden!!!

Stadt, Land, Film

Es ist Zeit! Gemeinsam mit der Diagonale eröffnen wir wieder die Freiluftkino-Saison. Bei unsere Kurzfilmwanderung „Stadt, Land, Film“ am 15.03. streifen wir wie gewohnt mit mobilen Projektor und mobiler Stereoanlag durch die Nachbarschaft und verwandeln leere Flächen in bunte Kinoleinwände. Ganz im Zeichen des diesjährigen Festivalschwerpunkt „Kein schöner Land“ machen wir uns auf die Suche nach dem Land in der Stadt. Komm vorbei und such mit!

Zum Abschluss gibt es diesmal noch eine Closing Party mit Attila (Atropa) & Goldberg (Atropa/Hedonismus Hacienda Graz) on the decks!

Stay tuned.

 

SUCHEN Kurzfilme für den Saisonstart!

Im Jahr 2018 eröffnen wir wieder die Freiluftkinosaison mit und inmitten der Diagonale 2018! Wie schon in den letzten zwei Jahren werden wir in Kooperation mit der Diagonale am Donnerstag, dem 15. März, durch Graz spazieren – diesmal auf den Spuren des Ländlichen und Historischen in der Stadt. Die Diagonale führt dieses Jahr unter anderem aufs Land, in die Provinz und möchte auch die neue – oft romantisierte – Vorstellung vom Landleben näher beleuchten.

Wir suchen für diesen besonderen Abend Kurzfilme mit einer maximalen Länge von 20 Minuten zum Thema „Stadt – Land – Film, wobei das Genre (Dokumentation, Spielfilm, Experimental, etc.) keine Rolle spielt! Filmeinreichungen sind bis zum 23. Februar z.B. per WeTransfer (an streetcinemagraz (a) gmx.at) o.ä. oder auch postalisch möglich.

P.S. Wenn jemand einen Kurzfilm – jedoch zu einem anderen Thema hat – könnt ihr auch diese gern einsenden, die nächste Wanderung im Rahmen des Lendwirbels im Mai ist auch schon in Planung!

Wir freuen uns schon riesig!

D17_Street-Cinema_1200-800px_c_Diagonale_Miriam-Raneburger_5

(c) Miriam Raneburg – Diagonale

Wash & Go

Danke an alle fürs Kommen, es war so schön!!! 1000 Dank an die Filmschaffenden für die berührenden Kurzfilme und den Waschsalonbesitzer für seine Offenheit!

Die Kurzfilme in der gezeigten Reihenfolge:

* Monday von Laura Pientka
* Schreivogel von Nanja Heid und Dana Kleinschmidt
* La ultima vuelta von Katharina Mihm
* Boundary between things ordinary and extraordinary von Pavlína Komonová
* A place to live is not a place to stay von Gudrun Gruber

photo_2017-12-10_18-47-24 (3)

Wir suchen wieder Kurzfilme! EDITION: Wash & Go

sackerl_zugeschnitten

Nach einigen Monaten Pause erfolgt im November 2017 die neueste Edition unserer Kurzfilmwanderungen! Statt Hauswänden in unbekannten Ecken und Hinterhöfen wollen wir diesmal einen ganz besonderen Ort der Begegnung erkunden.

In den dunklen, nebeligen Tagen im November möchten wir für Wärme, Leuchten und Geselligkeit sorgen. Und zwar an einem Ort, der schon im Alltag dafür sorgt, dass unterschiedlichste Menschen aus der Nachbarschaft zusammenkommen und ihre Leben sich kreuzen – zum Teil weil sie müssen, zum Teil der Gesellschaft wegen – ein eigener Mikrokosmos. Die Rede ist von einem Waschsalon im Grazer Bezirk Gries.

Wir suchen für diesen besonderen Abend am 23. November Kurzfilme mit einer maximalen Länge von 20 Minuten zum Thema „ around your corner “ wobei das Genre (Dokumentation, Spielfilm, Experimental, etc..) keine Rolle spielt! Filmeinreichungen sind bis zum 12. November z.B. per WeTransfer o.ä. oder auch postalisch möglich.

Wir freuen uns auf eure Filme!

Bei Fragen, Anregungen und für weitere Informationen Kontakt per Mail oder Nachricht aufnehmen!