Nach der Wanderung ist vor der Wanderung

P1110312Die Diagonale ist vorbei und wir haben nicht nur sehr viele wunderbar spannende, lustige, aufregende Filme gesehen, sondern können auch auf unsere erste Kurzfilmwanderung im Winter zurück schauen! Wir wollen uns zunächst bei den FilmemacherInnen für die Filme und bei den AnwohnerInnen für Ihre Hilfe, Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken! VIELEN LIEBEN DANK! Natürlich auch herzlichen Dank den ZuschauerInnen die trotz kühlen Temperaturen mit uns gewandert sind!

Die chronologische Liste der Filme :

  • copy shop von Virgil Widrich
  • below the line von Nils Kaltschmidt und Vincent Seidl
  • not even nothing can be free of ghosts von Rainer Kohlberger
  • Herr Siebzehnrübl von Tuna Kaptan

Und da nach der Wanderung tatsächlich vor der Wanderung ist: merkt euch jetzt schon den 4.Mai – wir wandern dann wieder wie gewohnt während des Lendwirbels!

Advertisements